Veilchenwurzel Zahnen

Das Veilchenwurzel ein Mittel ist, dass schon früher gerne eingesetzt wurde um Babys das Zahnen zu erleichtern, beweist unter anderem das Buch Kursus der Zahnheilkunde von Konrad Cohn aus dem Jahr 1908. Hier heißt es, dass die zu therapeutischen Zwecken gebrauchte Veilchenwurzel von der Iris Florentina (Schwertlinie) stammen solle, da diese Art die bessere ist im Vergleich zur Iris germanica. Das Rhizom dieser Iris-Pflanze enthalte ein ätherisches Öl. Kursus der Zahnheilkunde, Seite 503.

Veilchenwurzel. Die zu therapeutischen Zwecken gebrauchte Veilchenwurzel stammt von Iris florentina, wenigstens ist diese Art die bessere im Gegensatz zu Iris germanica. Rhizoma Iridis enthält ein ätherisches Öl. Die Veilchenwurzel wird …

Auch in Köhler’s Medizinal-Pflanzen Handbuch wird die Schwertlilie aufgeführt und auch hier wird erwähnt, dass die Wurzel zahnenden Kindern helfen soll. Köhlers Medizinpflanzenbuch stammte vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Veilchenwurzel hilft beim Zahnen.

Veilchenwurzel Baby Inhalt

Veilchenwurzel für das Baby beantwortet eigentlich alle Fragen rund um die Zahnungshilfe für das Kleinkind. Von Pro und Contra über Herkunft und welche Wirkung die Wurzel hat.

Pro Contra Veilchenwurzel BabyPro und Contra Veilchenwurzel. Es gibt Eltern, die sind von der Veilchenwurzel begeistert, es gibt Eltern, die halten sie eher für nutzlos aber nicht schädlich. Für andere Eltern ist eine Veilchenwurzel keine Zahnungshilfe, denn es sei ein Bazillenmutterschiff. Eine Aufstellung von Pro und Contras bzw. Für und Widers die Veilchenwurzel als Zahnungshilfe fürs Baby: Veilchenwurzel ja oder nein?.

Herkunft Veilchenwurzel BabyDer Name Veilchenwurzel täuscht doch ganz gewaltig über die wahre Herkunft dieser Wurzel hinweg. Denn die Veilchenwurzel für das Baby stammte nicht vom Veilchen, sondern von der Iris ( Schwertlilie). Mehr über die Herkunft der Veilchenwurzel. Die Veilchenwurzel kommt auch nicht so in den Handel oder in Babys Fäustchen. Sie wird zunächst getrocknet, geschält, entkorkt etc. Erst dann hilft sie dem Baby beim Zahnen.

Am sichersten ist es, wenn die Veilchenwurzel Teil eines Spielzeuges ist. Um die Wurzel zu sichern und auch besser zu trocknen, kann sie aber auch an einer kurzen Schnur befestigt werden: Veilchenwurzel Schnur. An der Schnur ist sie immer griffbereit, wenn das Baby sie beim Zahnen braucht.

Die Veilchenwurzel wirkt gleich mehrfach. Sogar der leichte Veilchengeruch hat auf die meisten zahnende Babys eine beruhigende Wirkung: Mehr über Veilchenwurzel Wirkung auf zahnende Babys.